Nach der Parabolrallye, Altcoins Mai bald wieder gegen Bitcoin: Indikator

Schwarz-weißes Modeporträt eines jungen schönen weiblichen Models. Glamour-Frau mit langen schwarzen Haaren und sexy Frisur. Dame mit Lederhalsband mit Nieten an einer Metallkette in der Hand
Arbismart-Logo gesponsert

Die Dominanz von Bitcoin ist in letzter Zeit stark zurückgegangen, so dass Altmünzen zur Abwechslung mal im Rampenlicht des Kryptomarktes stehen. Aber während Altmünzen bei Bitcoin Evolution sich zu korrigieren beginnen, signalisiert die BTC-Dominanz, dass sich der Vermögenswert von der Erholung des Altmünzenmarktes gegen ihn erholen wird.

Was bedeutet dies für Bitcoin, und wie werden bestimmte Altmünzen dem kommenden Schlag auf ihren Marktanteil durch die BTC-Dominanz standhalten?

BTC-Dominanz signalisiert Kauf, potenzielle Bull-Flagge-Formation könnte Alts vernichten

Die BTC-Dominanz ist eine Metrik, die die allererste Krypto-Währung gegen den Rest des Marktes abwägt. Da sie die gesamte Branche in Gang gebracht hat und einen First-Mover-Vorteil hat, beherrscht sie den Löwenanteil der Marktkapitalisierung.

Gegenwärtig liegt die Dominanz von Bitcoin bei etwa 62%, nachdem sie im September letzten Jahres mit 73% einen Höchststand erreicht hatte.

Der Anstieg auf 73 % im Jahr 2019 zermalmte Altmünzen, wodurch viele von ihnen auf 90 % oder weniger ihres BTC-Verhältnisses zurückgingen. Zuvor sind die Altmünzen jedoch während des Höhepunktes der Krypto-Blase aufgebläht, in der die BTC-Dominanz auf bis zu 35% fiel.

In letzter Zeit erholen sich die Altmünzen endlich gegen die allererste Krypto-Währung, vor allem dank des unaufhaltsamen DeFi-Trends und Chainlink, die neue Allzeithochs setzen.

Aber jede Altmünzen-Saison, die in den letzten Wochen im Krypto-Raum stattgefunden hat, könnte sehr wohl bereits zu Ende gehen.

Nach dem TD-Sequential-Indikator für wöchentliche Zeiträume hat BTC.D ein Kaufsignal von 9 ausgelöst. Zeitgleich mit dem Signal für die Dominanz von Bitcoin gibt es Verkaufsaufstellungen für Top-Altmünzen wie Ethereum, Chainlink und Cardano.

Signale mit einem höheren Zeitrahmen erhalten in der technischen Analyse mehr Gewicht, was darauf hindeutet, dass sich die jüngsten Gewinne bald wieder umkehren könnten, wenn sich das Signal bestätigt.
Stehen Altmünzen kurz davor, durch den großen Ausbruch von Bitcoin zerschlagen zu werden?

Altmünzen, die extreme Verwüstungen erlitten haben und von ihren früheren Allzeithochs auf bis zu 99% gefallen sind, könnten ein noch viel größeres Blutbad erleiden.

Die BTC-Dominanz hat nicht nur ein „Kaufen“-Setup auf den wöchentlichen Preis-Charts ausgelöst, das Setup findet an der untersten Trendlinie dessen statt, was auf den BTC.D-Preis-Charts eine massive Hausse-Flagge zu sein scheint.

BTC Dominance Weekly Bull Flag Chart Pattern | Quelle: BTC Dominance Weekly Bull Flag Chart Pattern | Quelle: Handelsansicht

Die Bullenflagge ahmt das frühere mehrjährige Konsolidierungsmuster laut Bitcoin Evolution nach, das 2019 zu einem Bruch nach oben führte und Altmünzen zusammenbrechen ließ. Es hatte auch eine ähnliche 9 „Kauf“-Aufstellung auf der TD-Sequenz, wie oben abgebildet.

Wenn das 9-Setup auf den wöchentlichen BTC.D-Charts auf die gleiche Weise abläuft, wird die führende Kryptowährung nach Marktkapitalisierung am Ende bis zu 85% des gesamten Kryptowährungsmarktes beherrschen.